Calendar:
oehleoben.kalender@gmail.com
Datum/Uhrzeit:
19.06.2017 19:00 - 21:00
Ort:

Beschreibung

Amnesty International - Gruppe Leoben veranstaltet anlässlich des Weltflüchtlingstages eine Öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema “MENSCHENRECHTE IN GEFAHR?”.

Am Podium werden 4 Persönlichkeiten dieses derzeit sehr aktuelle Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln (Politik, NGO, Kunst und Rechtslage) auf einem anspruchsvollen Niveau sowohl vom Grundsätzlichen her als auch mit aktuellem politischen Bezug diskutieren:
Irmgard Griss, ehemalige Präsidentin des Obersten Gerichtshofs und Bundespräsidentschaftskandidatin
Heinz Patzelt, Generalsekretär von Amnesty International Österreich
Karl-Heinz Grundböck, Pressesprecher des Innenministeriums
August Schmölzer, Schauspieler und Literat
Hier in Kurzform einige Fragen, um die es in dieser Diskussion gehen soll:
Braucht Demokratie Menschenrechte?
Welche Rolle kommt diesen in der Politik zu?
Rechtfertigen tages- und parteipolitische Vorteile die Zurückdrängung von Menschenrechten?
Sind Sicherheit und Freiheit in unserer Gesellschaft unauflösbare Gegensätze?
Braucht unsere Gesellschaft die Allgemeinen Menschenrechte als allgemeingültige "moralische Instanz"?
Ist die Charta der Menschenrechte heute noch aktuell?
Brauchen wir sie als Leitlinie für die Gestaltung unserer Zukunft?
Diese und ähnliche Fragen werden in Europa und auch in Österreich heute unterschiedlich beantwortet und sollen offen zur Diskussion gestellt werden.


________________________________________________________________


In honour of World Refugee Day, Amnesty International Leoben is holding a public debate on the topic “ARE HUMAN RIGHTS IN DANGER?”

This highly relevant topic will be discussed in depth from varying perspectives (politics, NGO, the arts and law), with respect to both the core issues and the current political situation. The following four speakers have been invited to sit on the panel:
Irmgard Griss, former High Court President and candidate for the office of Federal Presidency
Heinz Patzelt, Secretary General of Amnesty International Austria
Karl-Heinz Grundböck, Spokesman for the Ministry of the Interior
August Schmölzer, Actor and writer
Here are a few of the questions that are to be posed in the debate:
Does democracy need human rights?
What part do human rights play in politics?
Can a denial of certain human rights be justified by current political and party political gains?
Are security and freedom in our society inextricable opposites?
Does our society need the Universal Human Rights as a universally valid “moral code”?
Is the Declaration of Human Rights still up to date?
Do we need it as a guideline for future development?
Today these and similar questions are answered differently throughout Austria and the whole of Europe and shall be put forward for an open discussion.