ÖH- Exkursion Semmeringbasistunnel

Description

Liebe Kommilitonen,
am 21.01.2020 findet die von der ÖH- Leoben organisierte Exkursion zum Baustellenfortschritt des Semmering Basistunnels statt.
Treffpunkt: 07:45 Uhr bei der Bushaltestelle bei der evangelischen Kirche in Leoben
Abfahrt: 08:00 Uhr
Beginn der Exkursion: 09:30 Uhr am Fröschnitzgraben
Abfahrt: 13:00 Uhr
Ankunft Leoben: 14:15 Uhr

Exkursionprogramm:

SBT2.1 – Tunnel Fröschnitzgraben:

Kurzer Einführungsvortrag, Unterweisung, Ausfassen der Schutzausrüstung, Teilung in zwei Gruppen

Gruppe 1:   Besichtigung UT – Nothaltestellenrunde

Gruppe 2:   Infoblick Fröschnitzgraben oder Deponie Longsgraben

danach Wechsel der beiden Gruppen.


Für die Exkursion und die Anfahrt fallen Studenten der Montanuniversität Leoben keine Kosten an.
Die Exkursion ist auf 24 Personen beschränkt, wenn du an der Exkursion teilnehmen willst- melde dich bitte unter Angabe deines vollständigen Namens + Telefonnummer unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.



Dear fellow students,
On 21st of January 2020 a field trip to the construction site of the base tunnel underneath the Semmering Pass is going to take place.
Meeting point: At 07:45 am at the bus station next to the evangelic church
Departure: 08:00 am
Start of the field trip: 09:30 am at Fröschnitzgraben
Departure at Fröschnitzgraben: 01:00 pm
Arrival in Leoben: 02:15 pm

Field trip programme:
We will visit the tunnel section SBT2.1 at Fröschnitzgraben, where we will get a short introduction an a health and safety briefing. We will seperate in two groups.

Group 1: Visitation in the tunnel underground- walk between the emergency stations

Group 2: Infosight Fröschnitzgraben or disposal site Longsgraben

After that the groups will change.

The field trip including travel costs is free for students of Montanuniversität Leoben.
The number of participants is limited on 24 persons, so if you want to join the field trip send an Email to Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!