Drucken und Kopieren

Der ÖH Leoben ist es als traditionsgemäß serviceorierntierte Studentenvertretungseinrichtung stets ein Anliegen, allen Studenten der Montanuniversität den bestmöglichen Service zu garantieren und diese angebotenen Services kontinuierlich am Puls der Zeit auszurichten.

So war es ein logischer nächster Schritt die gesamte (!) Kopierer-Infrastruktur der ÖH zu erneuern.

Ab sofort stehen allen Studenten und Mitarbeitern der Montanuniversität 6 hochmoderne Kopiergeräte der ÖH zur Verfügung, deren Standorte & Spezifikationen du folgender Broschüre entnehmen: ÖH Kopiererbroschüre (ca. 5,80 MB).

Wir wünschen dir viel Spaß mit der neuen Kopiererinfrastruktur.

Unter folgendem Link kann die Druckerbroschüre der ÖH Leoben abgerufen werden: Druckerbroschüre (ca. 5,80 MB)

Link zur uniFLOW Installationsanleitung für Mac und Linux: Anleitung

Sämtliche kostenpflichtige Dienste werden über das Quick Bezahlsystem verrechnet. Der Quick Chip (auch auf den älteren Studentenausweisen vorhanden) kann bei Bankomaten, SB-Terminals (neben der ÖH) oder an vielen Bankschaltern (gegen Bargeld) wieder aufgeladen werden (bis max. € 400,--).

Falls Du keine Bankomat- oder sonstige Karte mit Quick Funktion besitzt, kannst du eine QuickCard auch bei der Fa. Paylife http://www.paylife.at/ erwerben. Nähere Details zum Quick System sind unter der Webseite  www.quick.at abrufbar.

Die Preise für Drucken/Kopieren und Scannen sind nachfolgend angegeben:

 
S/W
Color
A4
5 Cent
20 Cent
A3
10 Cent
40 Cent
Scannen
GRATIS
GRATIS

CopyCards (Magnetkarten) können nicht mehr verwendet werden. Evtl. noch vorhandene Guthabenkönnen nicht mehr ausbezahlt werden.

Wer kann mir weiterhelfen, wenn ich ein Druckerproblem trotz Anleitung und Hilfe im Internet nicht selbst lösen kann?
>>> Wende dich in diesem Fall an das Frontoffice der Hochschülerschaft.

Der Ausdruck am Drucker war leider fehlerhaft obwohl das Dokument in Ordnung und der Druckvorgang korrekt ausgeführt wurde. Kann ich Geld zurückbekommen?
>>> Falls es sich um einen größeren Betrag und definitiv nicht um eine Fehlbedienung handelt, wende dich bitte mit QuickCard an das FrontOffice der ÖH.

Ich habe eine neue bzw. zusätzliche QuickCard bekommen. Kann ich beide Karten verwenden?
>>> Prinzipiell ja, allerdings kann immer nur eine Karte an deinen Studentenaccount gebunden sein. D.h. bei jedem Kartenwechsel musst du erneut eine Bindung durchführen.

Ich habe mehrere Druckaufträge abgeschickt. Wie kann ich die Jobs am Drucker identifizieren?
>>> Druckaufträge werden am Display zeitlich von oben nach unten gereiht. D.h. der letzte Job steht in der Liste ganz unten. Prinzipiell sollten Druckaufträge auch an ihrem Namen erkennbar sein, was allerings unter Linux bzw. je nach Anwendung aus der gedruckt wurde, nicht immer ersichtlich ist.

Wie lange werden meine Druckaufträge in der Queue aufgehoben?
>>> Die Druckaufträge bleiben 24h erhalten. Innerhalb dieser Zeit kannst du an jedem Canon Drucker ausgedruckt werden. Nach einem erfolgten Ausdruck wird der Job sofort aus der Queue gelöscht. Beachte bitte diesen Zeitraum auch, wenn Sie z.B. von zuhause über VPN einen Druckauftrag abschicken.

Ich habe einen Druckauftrag am Drucker ausgewählt und kann ihn trotzdem nicht ausdrucken.
>>> Möglicherweise ist dein Guthaben auf der Quickcard nicht mehr ausreichend, um den Job komplett auszudrucken (rotes X).

Ich habe ein S/W Dokument abgeschickt, am Drucker wird es allerdings als Farbdokument angezeigt und berechnet.
>>> Leider funktioniert die automatische Farberkennung nur mit UFR II oder PCL Treiber, allerdings auch da nicht 100% zuverlässig. Um sicher zu gehen, wähle beim Ausdruck vorher immer explizit Farbe oder S/W bzw. lege dir eigene Profile dafür an.

Ich habe von meinem Notebook erfolgreich einen Druckauftrag weggeschickt, am Drucker ist er aber nicht sichtbar.
>>> Falls du den Drucker per LPD verbunden haben und dein Loginname nicht mit dem Usernamen ihres Studentenaccounts übereinstimmt, kann der Druckauftrag nicht zugeordnet werden.

Ich habe am MFP ein Dokument auf USB-Stick eingescannt und kann jetzt meinen USB-Stick am PC nicht mehr lesen.
>>> Wahrscheinlich hast du deinen USB-Stick zu früh während des Speichervorgangs am MFP abgezogen. In diesem Fall könnte das Dateisystem beschädigt worden sein und du musst den Stick neu formattieren (FAT32).

Das Abspeichern von grossen gescannten Dokumenten verursacht Probleme?
>>> Auf Grund einer Limitierung können gescannte Dokumente nur mit einer maximalen Grösse von 15MB auf USB Stick gespeichert werden. Wenn man allerdings stattdessen die Variante per Mailversand wählt, ist diese Beschränkung nicht gegeben. Man muss in diesem Fall nicht warten, sondern kann sofort nach dem Scanvorgang ausloggen, der Mailversand wird dann im Hintergrund beendet. Beachte bitte generell, dass du den MFP nicht zulange mit Scan- oder Kopiertätigkeit belegst, damit andere Studenten, die lediglich ein paar Seiten ausdrucken möchten, nicht zu lange warten müssen.

Obwohl ich meine QuickCard bereits an meinen Account gebunden habe, hat der MFP sie erneut nicht erkannt.
>>> Das kann in seltenen Fällen vorkommen. Binde sie einfach erneut an deinen Account.