Allgemeines

Die Österreichische Hochschülerschaft ist die gesetzliche Interessensvertretung aller Studenten in Österreich. Sie ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts und es besteht Pflichtmitgliedschaft für jeden Studenten in Österreich. Finanziert wird die ÖH aus den Mitgliedsbeiträgen und durch Mittel des BMWFW und der Universitäten, die der ÖH vom Gesetz her zugesprochen sind.

Drei Ebenen der Vertretung in der ÖH

1) ÖH-Bundesvertretung
Die ÖH-Bundesvertretung ist die österreichweite Vertretung der Studenten gegenüber der Regierung und anderen Organisationen. Sie setzt sich aus 55 Mandataren zusammen, die den Vorsitzenden und die Referenten der ÖH-Bundesvertretung wählen. Die ÖH Bundesvertretung wird alle zwei Jahre bei der ÖH Wahl mittels Listenwahl gewählt.
Nähere Informationen findet Ihr auf der Homepage der ÖH Bundesvertretung. Hier der LINK

2) Universitätsvertretung (ÖH-Leoben)


Die Universitätsvertretung (UV) ist die Vertretung der Studenten an der Montanuniversität. Die UV setzt sich aus 9 Mandataren zusammen. Die Mandatare wählen die drei Vorsitzenden sowie die Referenten der Leobener Hochschulvertretung. Die weiteren Aufgaben der UV sind das Behandeln von Anträgen im Sinne der Studierenden, Beschlüsse über den Jahresvoranschlag, den Jahresabschluss und einzelne Projekte die einen gewissen finanziellen Rahmen überschreiten, sowie das Entsenden von Personen in die Kollegialorgane der Universität (z.B. Mitglieder im Senat, in Curriculumskommissionen, etc.; nähere Infos zu den Kollegialorganen siehe Wissenswertes/Aufbau der Universität).
Die Referenten und die Studienvertretungen sind der Universitätsvertretung berichtspflichtig.
Pro Semester finden zumindest zwei Sitzungen der UV statt. Diese sind öffentlich zugänglich. Die Universitätsvertretung besitzt eine eigene Satzung. In der Satzung sind unter anderem der Ablauf der Sitzungen sowie die einzelnen Referate genau festgelegt (siehe ÖH Leoben/Universitätsvertretung)
Das Vorsitzteam hat nicht nur die Leitung der UV inne, sondern ist vor allem für die Leitung der gesamten Hochschülerschaft mit ihren 10 Referaten zuständig. Mehr über unsere verschiedenen Referate findet ihr unter ÖH Leoben/Referate

3) Studienvertretung
Die Studienvertretung ist die Vertretung der Studenten in der eigenen Studienrichtung. Je nach Größe der Studienrichtung besteht sie aus 3 oder 5 Mitgliedern, die direkt gewählt werden. Ihre Kernaufgabe ist die Vertretung der Studierenden einer Studienrichtung gegenüber der entsprechenden Fachbereiche und den Vortragenden der Lehrveranstaltungen. Sie sind deine direkten Ansprechpartner bei Problemen in deinem Studium. Die studentischen Mitglieder in Curriculums-, Berufungs-, und Habilitationskommissionen werden auf Vorschlag der Studienvertreter von der UV entsendet. Außerdem sorgen sie für einen guten Zusammenhalt in der eigenen Studienrichtung und organisieren immer wieder Vorträge und Stammtische mit Personen aus der eigenen Fachrichtung. Details zu deiner STV findest du unter ÖH Leoben/Studienvertretung

ÖH-Wahlen
Alle zwei Jahre finden die ÖH-Wahlen statt. Wahlberechtigt ist jeder Student, der den ÖH-Beitrag fristgerecht eingezahlt hat. Gewählt wird die ÖH-Bundesvertretung, die Universitätsvertretung und die Studienvertretung. Man bekommt also drei Stimmzettel. Für die ÖH-BV und die UV sind Listen (also Fraktionen) wählbar, in der Studienvertretung werden direkt Personen gewählt.
Die nächsten ÖH Wahlen finden im Mai 2019 statt.