Wusstest Du, dass von 100 Kindern aus Akademikerfamilien 74 ein Studium beginnen? Von 100 Kindern aus Familien ohne studierte Eltern sind es dagegen nur 21. Noch geringer ist die Zahl derer, die ein Studium auch erfolgreich abschließen - oft fehlt familiärer Support oder ein unterstützendes Umfeld.

Um die Chancengleichheit in der Bildung zu fördern wurde Speed Up Buddy gelauncht, eine kostenlose Mentoring-Plattform für Studierende, die als Erste in ihren Familien studieren. Mentorinnen und Mentoren, die bereits erfolgreich mit beiden Beinen im Berufsleben stehen, einen ähnlichen Hintergrund haben und/oder sich in die Lage der Studierenden hineinversetzen können, bieten ein kostenloses 1on1 Mentoring an. Sie sind erfolgreiche Experten bei marktführenden Unternehmen wie McKinsey, Procter & Gamble und dynamischen StartUps und unterstützen Studentinnen und Studenten bei Auslandssemestern, Praktika und Jobs, Bewerbungsprozessen, dem Jobeinstieg und natürlich bei allen möglichen Fragen zum Studium.

Das Coaching kann auch komplett online stattfinden, es ist daher eine tolle Möglichkeit trotz den Corona-Beschränkungen Studierende zu fördern und zugleich Unsicherheiten in schwierigen Zeiten entgegenzuwirken.

Mit Anfang November hat das Projekt bereits 227 registrierte Mentoren/innen und 117 Mentees und wir hoffen, dass auch einige von euch dort einen Platz finden werden.

Du fühlst dich angesprochen und hast Interesse? Dann schau auf der Homepage https://speedupbuddy.de/ vorbei, oder schreib eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!